Aktiver Spurhalte-Assistent

Vertiefende Informationen

Der Aktive Spurhalte-Assistent verfügt über ein ausgeklügeltes Radarsystem, das die Aktivitäten anderer Verkehrsteilnehmer auf der Straße registriert:

 

Ein Hecksensor überwacht den Verkehrsraum hinter Ihrem Wagen und warnt vor Fahrzeugen, die zum Überholen ansetzen. Der Fernbereichsradar richtet den Blick auf den Gegenverkehr und der Nahbereichsradar passt auf den Parallelverkehr sowie parkende Fahrzeuge auf. Eine zusätzliche Kamera erkennt, wenn Sie trotz belegter Nebenspur zu einem Spurwechsel ansetzen.

 

Sofort macht Sie das System durch gepulste Lenkradvibrationen auf die Kollisionsgefahr aufmerksam und greift mit einem spurkorrigierenden einseitigen Bremseingriff über ESP® ein.

 

Selbstverständlich kann der Eingriff jederzeit von Ihnen abgebrochen werden, indem Sie durch aktives Lenken oder Bremsen erneut die Fahrzeugführung übernehmen und Ihren Wagen wieder auf Spur bringen.